*
bv-haeder
blockHeaderEditIcon
top-menu
blockHeaderEditIcon
entree
blockHeaderEditIcon

Unsere Unterstützung für den Berliner Mittelstand

Die Berliner-Visitenkarten.de sind ein modernes Dienstleistungsunternehmen, Unternehmer-Vereinigung und zugleich Gewerbeportal für alle Berliner Unternehmen jeder Branche und natürlich die Berliner selbst. Unter der Webadresse www.berliner-visitenkarten.de können die Unternehmen ihre „Visitenkarte“ abgeben und als Partner exklusive Vorteile nutzen.

Mehr Informationen ...

aktuelles
blockHeaderEditIcon

BV-Aktuell

Unternehmerforum - 29. Mai 2017
in der Zunft[wirtschaft] - Moabit

Mehr Informationen ...
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

der Berliner-Visitenkarten.de

1. Vertragspartner

Vertragspartner sind interessierte Unternehmer und die Berliner-Visitenkarten.de, Inhaber Herr Erhard Drebelow, Buschower Weg 57c, 13591 Berlin.

2. Allgemeines

Die Berliner Visitenkarten stellen einer geschlossenen Nutzergruppe (Mitglieder) ein Dienstleistungskonzept und eine Kommunikationsplattform zum Aufbau einer Interessengemeinschaft zur Verfügung.

3. Mitglieder

(1.1) Mitglieder zahlen einen jährlichen Mitgliedsbeitrag von mind. 49,00 Euro zzgl. der gesetzlichen MwSt. für den Standardeintrag sofort bei Aufnahme und können dafür die entsprechenden Leistungen für 12 Monate nutzen. Den genauen Leistungsumfang sowie weitere Dienstleistungen und Leistungspakete entnehmen sie bitte unserer Preisliste.
(1.2) Testmitglieder können einen 40 tägigen kostenfreien Eintrag buchen.

(2) Der Mitgliederbeitrag wird sofort nach Antragsannahme fällig und ist auch dann in kompletter Höhe zu bezahlen, wenn nicht alle angebotenen Leistungen vom Mitglied sofort genutzt werden. Bei Zahlungsverzug erfolgt eine Zahlungserinnerung, nach 4 wöchigem Verzug erfolgt die Löschung sämtlicher Daten und somit die Kündigung des Vertrages durch die Berliner Visitenkarten.

(3) Nimmt ein Mitglied zusätzliche Leistungen in Anspruch müssen diese in jedem Fall bezahlt werden, da diese teilweise von externen Dienstleistern ausgeführt werden. Bei Nichtzahlung zusätzlich in Anspruch genommener Leistungen erfolgt der allgemein gültige Rechtsweg.

(4) Sollte die Zahlung von Raten-Beträgen 4 Wochen im Verzug sein, dann wird der Gesamtbetrag fällig und es werden 20 Euro Mahngebühren und Verzugszinsen berechnet.

(5) Mitglieder verpflichten sich, nur korrekte Angaben über Ihr Unternehmen und Ihre Angebote zu machen und übernehmen die Haftung für hinterlegte Texte und Bilder (Sie müssen Urheber der Texte/Bilder sein, bzw. deren Nutzungsrechte besitzen)

4. Leistungen

(1) Aufbau eines branchenübergreifenden regionalen Unternehmernetzwerkes mit aktiven Mitgliedern.

(2) Jedes Mitglied hat die Möglichkeit alle angebotenen Veranstaltungen mit persönlichen Gästen zu besuchen. Entstehende Kosten sind selbst zu tragen.

(3) Nutzung des internen Mitgliederbereichs auf unserer Website www.berliner-visitenkarten.de.

(4) Als Standardmitglied Eintrag des Mitgliederprofils mit Kontaktdaten, Logo, Verlinkung zur eigenen Webseite und Kurzbeschreibung des Unternehmens. Weitere Leistungen und Leistungspakete sind buchbar, siehe Preisliste.

(5) Bereitstellung und Pflege des Onlineportals.

(6) Regelmäßige Ausgabe eines Newsletters mit allem wissenswerten rund um die Berliner Visitenkarten.

5. Dauer der Mitgliedschaft

(1.1) Die Mitgliedschaft bei den Berliner Visitenkarten ist unbefristet und verlängert sich automatisch um die Dauer von einem Jahr. Die Beiträge sind nach Vertragsabschluss und entsprechender Rechnungslegung innerhalb von max. 14 Tagen zu zahlen.

(1.2), Ab dem 2. Jahr ist die Mitgliedschaft monatlich per E-Mail, Brief oder Fax kündbar und eingegangene Beträge werden dann monatlich abgerechnet und zurückerstattet.

(1.3) Die Berliner Visitenkarten behalten sich das Recht vor, jeder Zeit ohne Angabe von Gründen zu kündigen.

(1.4) Die Testeintrag endet automatisch nach 40 Tagen und kann nur durch einen kostenpflichtigen Eintrag verlängert werden.

6. Haftung

(1) Die Berliner Visitenkarten haften nicht für die von Ihren Mitgliedern hinterlegten Texte, Videos und Bilder im internen Mitgliederbereich der Website www.berliner-visitenkarten.de (siehe 3.5)

(2) Eine Haftung für entgangene Leistungen, z.B. bei Terminverschiebungen von Veranstaltungen wird nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit der Berliner Visitenkarten übernommen

(3) Eine Haftung der Berliner Visitenkarten für Datenverlust auf unserem Unternehmerportal wird auf den typischen Wiederherstellungsaufwand beschränkt, der bei regelmäßiger und gefahrenentsprechender Anfertigung von Sicherheitskopien eingetreten wäre.

7. Individualabreden und Vertragsänderungen

(1) Individualabreden und Vertragsänderungen bedürfen zu Ihrer Gültigkeit der Schriftform, sofern sich nicht aus den AGB etwas anderes ergibt.

(2) Änderungen der AGB werden den Mitgliedern mindestens sieben Tage vor Inkrafttreten schriftlich mitgeteilt (per Brief, Fax oder E-Mail)

8. Anwendbares Recht / Gerichtsstand

(1) Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam werden, wird die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt.

(2) Ausschließlicher Gerichtsstand ist Berlin – es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

 

Stand 03.09.2012
 

bt1-mehr-ueber
blockHeaderEditIcon
bt2-informationen
blockHeaderEditIcon

Informationen

Sitemap
Downloadbereich

bt4-newsletter
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail